loading

Firmenpräsentation

Ihr Vertrauenspartner für Sicherheit und Technik

• 35 Beschäftigte (2017)

• davon 21 qualifizierte Elektrofachkräfte

• > 1.500.000 geprüfte Betriebsmittel (2017)

• > 800.000 geprüfte Stromkreise (2017)

• Bundesweiter Einsatz

• Vielfältiger Service: Prüfungen von elektrischen Betriebsmitteln, Anlagen, Maschinen, Leitern und Tritten, Krankenund Pflegebetten

• Bundesweit über > 1000 zufriedene Kunden, wie unter anderem [siehe Referenzen]

Branchen

  • Industrie
  • Gesundheitswesen (Krankenhäuser)
  • Handelsketten
  • öffentliche Kommunen
  • Banken/ Versicherungen
  • Facility Management

Bundesrepublik als Einsatzort

- Unsere Mitarbeiter sind bundesweit im Einsatz

- Unsere Kunden sind bundesweit ansässig

- Wir setzen regionale Teamleiter für die Abwicklung unserer Dienstleistung ein

- Sie werden von einem zentralen Ansprechpartner betreut

- Hauptsitz befindet sich in Darmstadt

D0210_2_deutsch_D1-1_Web300RGB

Unser Prüfteam

- ausschließlich ausgebildete Elektrofachkräfte

- befähigte Personen nach TRBS 1203

- Prüfung erfolgt nach DGUV-Vorschrift 3 und BetrSichV

- Festangestellte der DPT Deutschen Prüftechnik GmbH

- Prüfung mit geeichten Prüfgeräten nach DIN und VDE-Normen

Haftung

• Sicherheit steht an aller erster Stelle, für SIE und für UNS

• Wir verfügen über eine Betriebshaftpflichtversicherung welche

• Personenschäden
• Sachschäden
• Vermögensschäden

zu je 5.000.000 Euro abdeckt

DGUV Vorschrift 3 Normen

DGUV Vorschrift 3 Normen Ortsfeste Maschinen:

• DIN VDE 0113 – 1
• DIN VDE 0105 – 100
Maschinen wie z.B.:
• Drehmaschinen
• Bearbeitungszentren
• Produktionslinien

DGUV Vorschrift 3 Normen Ortsfeste Anlagen:

• DIN VDE 0105 – 100
• Wechselstromkreise
• Drehstromkreise
• FI- Schutzschalter
• ortsfeste Anlagen und Betriebsmittel

DGUV Vorschrift 3 Normen Ortsveränderliche Betriebsmittel:

• DIN VDE 0701 – 0702 Geräte wie z.B.:

Mehrfachsteckdose, Verlängerungsleitung, Lötkolben, Handbohrmaschine,
Wasserkocher, Laborgeräte, Aktenvernichter, Kaffeemaschine,
Tisch/Stehlampe, Computer, Drucker, Scanner, Monitor,
Switch, Staubsauger, Ladegeräte jeglicher Art und vieles mehr.

Prüftechnik

Wir setzen ein

• Messgerät Secutest S2 N+ / Secutest S2 N+10 und PROFITEST MBASE von Gossen Metrawatt, dem Weltmarktführer bei Mess- und Prüfgeräten

eigene
Dokumentations
software

• Dokumentation mit Hilfe eigens von uns entwickelter Software;
durch eine Bluetooth-Schnittstelle werden aufgenommene Prüfergebnisse an unser Tablet
gesendet und um weitere Daten wie z.B. (Raum, Gebäude, nächste Prüfung etc.) ergänzt,
sowie gerichtsfest protokolliert

Sie erhalten
PDF / Excel
Prüfprotokolle

• Einzelprüfprotokoll inkl. Listendarstellung erfolgt wahlweise als PDF bzw. Excel

Prüftprozess

Messgerät vom Weltmarktführer für Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

• Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte mit dem Weltmarktführer Gossen Metrawatt SECUTEST S2N+ / S2N+10
• Prüfung der Betriebsmittel nach DIN VDE 0701-0702
• Elektromedizinische Prüfung nach DIN VDE 0751 IEC 62353

• Die Prüfung umfasst

• die Sichtprüfung
• Prüfspannung bei Isolation inkl. Grenzwert
• Schutzleiterwiderstand inkl. Grenzwert
• Isolationswiderstand inkl. Grenzwert
• Berührstrom inkl. Grenzwert
• Differenzstrom inkl. Grenzwert
• Ersatzableitstrom inkl. Grenzwert
• Funktionskontrolle

Messgerät vom Weltmarktführer für Prüfungen ortsfester Anlagen und Maschinen

• Prüfung ortsfester Anlagen mit dem Weltmarktführer Gossen Metrawatt PROFITEST MBASE
• Prüfung der Anlagen nach DIN VDE 0105 – 0100
• Prüfung ortsfester Maschinen nach DIN VDE 0113 -1
• Für Wechselstrom- und Drehstromnetze

• Die Prüfung umfasst

• die Sichtprüfung
• Schleifen- und Netzimpedanzmessung
• Messung des Isolationswiderstandes mit Nennspannung, variabler oder ansteigender Prüfspannung
• Niederohmmessung
• Erdungswiderstandsmessung
• Standortisolationsmessung
• Prüfung von Stromkreisen und FI nach Absprache

gerichtsfeste PDF Dokumentation - Einzelprüfprotokoll

• Einzelprüfprotokoll nach DIN VDE 0701-0702:2008-06
• in PDF Format verfügbar
• gerichtsfeste Protokollierung/ Dokumentation umfasst

• Auftraggeber- und Auftragnehmer-Angaben
• Gerätespezifische Angaben
• Barcode, Geräteart, Schutzklasse, Standort, Standortnummer und Prüfungsdatum
• die Sichtprüfung
• Prüfspannung bei Isolation inkl. Grenzwert
• Schutzleiterwiderstand inkl. Grenzwert
• Isolationswiderstand inkl. Grenzwert
• Berührstrom inkl. Grenzwert
• Differenzstrom inkl. Grenzwert
• Ersatzableitstrom inkl. Grenzwert
• evtl. Sicherheitsmängel
• Reparaturanweisung
• Unterschrift des Prüfers
• eingesetztes Prüfgerät
• nächste Prüfung

Excel/PDF Dokumentation - Listenprotokoll

• Listenprotokoll nach DIN VDE 0701-0702:2008-06
• wahlweise in Excel oder in PDF Format
• gerichtsfeste Protokollierung/ Dokumentation umfasst

• Auftraggeber- und Auftragnehmer-Angaben
• Gerätespezifische Angaben
• Barcode, Geräteart, Schutzklasse, Standort, Standortnummer und Prüfungsdatum
• die Sichtprüfung
• Prüfspannung bei Isolation inkl. Grenzwert
• Schutzleiterwiderstand inkl. Grenzwert
• Isolationswiderstand inkl. Grenzwert
• Berührstrom inkl. Grenzwert
• Differenzstrom inkl. Grenzwert
• Ersatzableitstrom inkl. Grenzwert
• Durchfallquote in %

ANGEBOT ANFORDERN