loading
Die Prüfung nach DGUV Vorschrift:
  • Schutzleiter in Ordnung (nur bei Schutzklasse I)
  • Isolierteile in Ordnung
  • Gehäuse und mechanische Teile in Ordnung)
  • Geräte-Anschlußleitungen einschließlich Steckvorrichtungen mängelfrei
  • Aufschriften vorhanden bzw. vervollständigt, Typschild korrekt

Messung:
  • Schutzleiterwiderstand
  • Nennspannung UISO
  • Isolationswiderstand
  • Nenndaten des Gerätes stimmen mit den Hersteller-Kennwerten überein

Funktionskontrolle:
  • Wir dokumentieren Ihnen die Prüfung des ortsveränderlichen elektrischen Verbrauchers gerichtsfest.
Präventionen zur Unfallverhütungsvorschriften sind gesetzlich im Siebtes Buch Sozialgesetzbuch – Gesetzliche Unfallversicherung – § 15 Unfallverhütungsvorschriften, geregelt.

Der TAB genannt Technische Aufsichtsbeamte (Aufsichtsperson), ist zur Erfüllung ihrer Pflichten aufgrund der Unfallverhütungsvorschriften nach § 15 befugt: zu den Betriebs- und Geschäftszeiten Grundstücke und Betriebsstätten zu betreten, zu besichtigen und zu prüfen, von dem Unternehmer die zur Durchführung ihrer Überwachungsaufgabe erforderlichen Auskünfte zu verlangen und mehr. Dies ist gesetzlich geregelt unter SGB VII §19 Befugnisse der Aufsichtsperson § 17 Überwachung und Beratung.

Hinweis: Bitte beachten Sie hier, dass die Einzelprüfdokumentationen für die Aufsichtsperson gerichtsfest nach Bestimmungen angefertigt sind.
ANGEBOT ANFORDERN